Freitagnachmittag: gerade noch alles fertig geworden, der Dämpfer ist drin, die Bremsen montiert, die Griffe verschraubt und die Reverb 2 mal entlüftet… nun sollte alles passen, das Litville 601 ist bereit für den First Ride. Die Räder im Teambus verpackt und auf geht es in Richtung Autobahn und schon kommt die Ernüchterung, Stau! Derweil ist heute Länderspiel Deutschland – Frankreich. Meine erste Frage: „wo wollen die den alle um 17 Uhr noch hin?“

Egal, über ein paar Schleichwege kommen wir dann doch noch um 18 Uhr an. Das Wetter zeigt sich aktuell nicht von seiner guten Seite, der Wind sehr stark aus Osten. Aufgesattelt und los….

Die letzten 40 Minuten wird nun getragen… kein Problem, kennt man ja.

Genial, allein auf dem Gipfel, keine Menschen weit und breit, also doch Fußballfans am Spitzingsee 🙂

Die Wolken geben der Sonne nun auch noch eine Lücke frei, diese wir sofort für unseren First Ride nutzen und peitschen unsere Liteville´s 601 und 901 in Richtung Tal….

ein Bericht für Freeridefactory Bike e.V. Markt Schwaben (München Ost) der MTB Club und Radsport Verein für Jedermann

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.