Los gings um zehn bei leichten Regen in Kreuth. Zuerst gemütlich entlang der Weißach Richtung Wildbad Kreuth. Das Wetter hat sich zum Glück gebessert, so das wir von oben trocken blieben. Wir folgten dem Bach bis zum Abzweig zum Anstieg und meisterten diesen kurzen steilen Anstieg. Deponierten dann unsere Bikes. Anschließend machten uns zu Fuß auf Richtug Gipfel. Nach 30 min. folgte die Belohnung mit sehr gutem Ausblick. Zurück zu den Bikes und nun folgte das eigentliche Ziel dieser Ausfahrt. Der erste Teil des Trails war noch schwierig, so das wir an der einen oder anderen Stelle noch absteigen mussten, aber zum Ende hin wurde es leichter und auch fahrbar.  Jedoch war der  Untergrund war aufgrund des vorangegangen Regens extrem schmierig, so das und entschieden die Bikes wieder einzuladen und dann gleich zum gemütlichen Teil im Brauhaus in Tegernsee übergingen.

   

Start 8 Uhr?  na es regnet. Start 9 Uhr na es regnet oder doch es wird schon gehen. Beim Parkplatz am schweren Gatter gings los, gleich richtig steile Auffahrt. Und dann wie selten ein Trail zum bergauffahren nicht steil und tolle Aussicht.

Danach Bergumrundung bis zur Trainsalm, da hams glacht de Burschen in der kleinen Stube bei Gulaschsuppn, Bergkas und Bier.

Nachher no a bisserl strampln, schieben und dann den längsten Trail in der Gegend. So hielt das Trailgrinsen bis zum Auto.