Techniktraining 2 -14.05.2017 – jetzt anmelden….

    
Tourentitel: Techniktraining 2 (Aufbaukurs für Fortgeschrittene, Einstieg Sprung und Anliegertechnik)
Beschreibung: 8.30 Uhr – 9.00 Uhr am Parkpkatz – Freeridefactory Bike Station

Einteilung und Infos zum Park wie auch zum Ablauf

9.00 Uhr – 16.30 Uhr Training

Wir fahren in kleine Gruppen, pro Gruppe ein oder zwei Trainer

Unsere Trainer zeigen euch, wie man verschiedene Fahrsituationen meistert. Ideal zum Aufbau auf Techniktraining 1, damit ihr das Gelernte perfekt auf euren Touren und Trails umsetzen könnt….

–       Linienwahl

–       Sprung Technik

–       Vers. Kurventechniken

–       Fahrwerksabstimmung

–       Livecoaching via Funkgerät

17.00 Uhr – Feedback

Kurzes Feedbackgespräch und gemütliches Beisammensein

Datum: 14.05.2017
Dauer: 1 Tag
Treffpunkt: Deggendorf/Bischofsmais in Richtung Regen
Tourencharakter: Techniktraining 2 – Anfänger bis Fortgeschritten
HM zu Kurbeln: wenig
Schwierigkeitsgrad: S1-S2
Kosten: 75,00 Euro pro Person incl. Beförderungskosten vor Ort, Trainer und Getränke am Freeridefactory Camp
Unterkunftsart: Keine
Vereins Bus möglich: Eigene Anreise
Voraussetzung:
  •  evtl. Teilnahme an TT1
  • Richtiges Bremsen
  • Aktiv und Grundposition
  • Fully mit min. 140mm Federweg (auch Leihbike vorOrt möglich)
  • Helm, Brille, Schoner, Vollfingerhandschuhe
Plätze: 15-20 Plätze pro Tages-Veranstaltung
Trageanteil: NEIN
Rückfragen: info@freeridefactory.com oder 015114518727
    

Banshee Europe geht mit dem Direktvertrieb – online –

 

  

Banshee Bikes starte diese Sasion mit Bernhard als Direktvertrieb in Deutschland und Europa.

Hier gehts zur Homepage:

www.bansheebikes.net

 

  

 

ALPINA Sports – Helme und Eyewear – Neuer Partner der Freeridefactory

CARAPAX, S-WAY, Made in Germany
Das sind 3 Keywords, welche die Firma Logo_Alpina_schwarz identifizieren.
In diesem Sinne freue ich mich euch mitteilen zu dürfen, dass wir nun mit dem in Schwaben gegründeten Helm und Brillenhersteller Alpina eine Partnerschaft geschlossen haben.
Somit können sich Mitglieder auf schöne Vorteile im Bezug auf Rennrad-, Cross Contry-, Enduro Helm und Brillen Zubehör sich freuen.

Zur Firmengeschichte:
Das in 1980 in Friedberg bei Augsburgurg gegründete Unternehmen Alpina kann nun mittlerweile auf eine über 35 jährige Erfahrung im Helm und Brillenbereich zurückgreifen. Viele Innovationen bei Ski-, Sport- und Sonnenbrillen haben das Unternehmen bekannt und zu einem Marktführer bei Skibrillen in Deutschland gemacht. Seit 1992 gehören auch Rad- und Skihelme zum Sortiment von Alpina. Ein Großteil der Produkte von Alpina werden im Firmensitz in Sulzemoos (zwischen München und Augsburg) entwickelt und in Bayern produziert. „Made in Germany“ ist Alpina ein wichtiges Anliegen. Zum einen, um die Produktqualität zu sichern, zum anderen, um den Arbeitsstandort Deutschland zu stärken.

CARAPAX
Der Carapax ist ein Endurohelm durch und durch: Mit tief gezogenem Heck, markanten Luftöffnungen, in der Höhe verstellbarem Schild, perfekter Anpassbarkeit und integrierten Fliegengittern, hat er das worauf es beim Enduro ankommt.
Ausgezeichnet mit dem Design und Innovation Award 2015

carapax
MYTHOS 3.0
Ein Mythos lebt weiter! Nicht ohne Grund ist der Mythos der meist gekaufte Bikehelm von ALPINA. Seine Passform ist unumstritten perfekt und seine Optik immer zeitgemäß. Genau deshalb erhält er 2017 ein Facelift ohne seine ursprungs-DNA und Passform zu verlieren. Seine Luftöffnungen erhalten eine moderne Shape und sein Heck ist etwas tiefer gezogen. Trotz dieser erweiterten Kopfabdeckung ist er leichter denn je. Gegen Fliegen und andere Insekten schützen die integrierten Fliegennetze an der Front.

mythos
ALPINA S-WAY (QVM+, VLM+, VL+, CM)
Eine für alles! Ob beim Winter- oder Wassersport mit der polarisierenden, sich selbst tönenden QuattroVarioflex Scheibe, beim Skitourengehen mit dem extra dunklen S4 Glas, beim Radfahren unter wechselnden Lichtverhältnissen mit der sich selbst anpassenden Varioflex-Variante oder einfach nur am Strand mit der verspiegelten Ceramic-Scheibe – sie ist allen Anforderungen gewachsen. Die fogstop Beschichtung bei allen +Varianten trotzt selbst starker Feuchtigkeit bei intensiver Anstrengung.

Das große, sphärische Shield macht sie zur Style-Ikone auf der Promenade und durch die hochtechnische Scheibe zudem zum hochfunktionellen Begleiter bei allen Outdoor-Sportarten. Auch wenn es mal schlammig und nass zugeht bieten QVLM+ und VLM+ optimale Sicht, da sie Wasser und Schmutz wie eine Lotusblume nahezu magisch abperlen lassen.

Schutzstufen:

S1-3 bei QuattroVarioflex mirror und Varioflex
S3 bei Ceramic mirror
S1-4 bei Varioflex mirror Tour (sichtbares Licht)

csm_8584531_201377946f

Links:
http://www.alpina-sports.com
https://www.facebook.com/AlpinaSports

Bei Interesse oder Fragen kommt einfach auf mich zu

Euer Jochen