Herbstliches Bozen

 

 Wenn irgendwo die Sonne scheint – dann in Bozen!

Unser Hotel hat den Charme einer katholischen 70er Jahre Jugendherberge: Holzverkleidung, Kreuz, Bibel und getrennte Betten…Ich habe mir schon überlegt, die Überschrift auf „Und die Neonröhren brummten“ zu ändern. 🙂 Aber egal, wir wollen biken und was erleben, also halten wir uns dort eh kaum auf.

Dank zwei Autos shutteln wir uns heute selber. Die Mendelbahn haht bereits Winterpause und Peter hat für heute zwei Trails geplant.

Und wir haben wieder was dazugelernt: Niemals einen Kasten Bier auf einen anderen Kasten stellen und dann Pass-Straßen runterjagen 😀